Leere Tribünen? Sportsponsoring wird mithilfe von Filter Marketing fit für die Zukunft

Was wären Vereine ohne ihre Sponsoren?
Die Zusammenarbeit von Sponsor und Verein erfolgt meistens so gut, dass beide Marken mühelos zusammenpassen. Derweil wird damit für den Fan eine Möglichkeit geschaffen, abseits vom normalen Merchandise des Vereins mit dem Verein zu interagieren und seine Zugehörigkeit zu zeigen. Das Spiel oder das Event selbst ist jedoch der Höhepunkt für Verein, Fan und auch für den Sponsor. Daher feilen viele Sponsoren gerade an Möglichkeiten, Fans auch in Corona-Zeiten und bei leeren Stadien nachhaltig zu aktivieren.

Doch wie kann das gelingen?
Eine Möglichkeit ist Filter Marketing, beziehungsweise eine Filter Kampagne.

Die 5 Vorteile von Filter Marketing im Sportsponsoring:
1. Aktivierung der Fans
Mit einem Filter, welcher sowohl Verein und Sponsor enthält, kann der Fan seine Zugehörigkeit zeigen, auch wenn er nicht im Stadion ist.

2. Content Generierung
Die Bilder mit den Filtern werden freiwillig von den Fans zur Verfügung gestellt. Sponsor und Verein können diesen nutzergenerierten Content nutzen.
REWE und der 1. FC Köln nutzen die Bilder mit Zustimmung der Fans zum Beispiel zur Darstellung auf den LED-Stadionwänden, damit die Fans ihrem Verein auch bei Geisterspielen unterstützen konnten. Weitere Möglichkeiten der Contentnutzung sind Monitore, Streams auf der Club-Webseite, Sponsoren, Webseite, Fan App oder weitere Materialien und Medien.

3. Filter Kampagnen gehen viral
Als Multiplikatoren stellen die Fans dem Sponsor eine zusätzliche Reichweite in ihrem privaten Umfeld dar.
Ebenso wie bei allen Kampagnen auf Social Media können hier auch speziell Influencer animiert werden, mitzumachen, um weitere Fans zu aktivieren und mehr Reichweite zu erlangen.

4. Generierung von Kontaktdaten
Mit der Filter Lösung von LIVEDAB werden datenschutzkonform Kontaktdaten der Nutzer gesammelt. Hiermit werden Fans aus der Anonymität geholt und können mit Folgeaktionen weiter personalisiert angesprochen werden. Dabei sammelt der Sponsor auch wichtige Marketinginsights zu den Fans, die mit dem Sponsoring erreicht werden und kann spätere Kampagne mit diesen Erkenntnissen optimieren.

5. Optimierung durch Kennzahlenanalyse
Neben den Kontaktdaten werden mit LIVEDAB Filter Kampagnen anonymisierte KPIs erhoben, die ermöglichen, den Erfolg der Kampagne schnell zu messen. Nutzerverhalten und Präferenzen können je nach Gestaltung der Filter Kampagne ebenfalls abgelesen werden.

Mehr als nur eine Werbefläche
Klassisches Sportsponsoring konzentrierte sich in der Vergangenheit vor allem auf Werbeflächen. Mit Filter Marketing eröffnen sich völlig neue Möglichkeiten. Fans sehen den Sponsor nicht nur, sondern interagieren direkt mit ihm. Somit wird deutlich mehr Commitment für die Marke geschaffen.

Die Filter Kampagnen von LIVEDAB eignen sich für jeden Sportverein, jedes Sportevent, Vermarkter, Agenturen und Sponsoren.
Die Kampagnen und Filter lassen sich schnell und einfach gestalten. Innerhalb von nur 24 kann eine Filter Kampagne gestartet werden.

Mehr zur Filter Kampagne mit REWE und dem 1. FC Köln: https://www.sponsors.de/news/themen/digitales-sponsoring und https://livedab.com/blog/rewe-und-der-1-fc-koeln-launchen-filter-kampagne-mit-livedab/