4 Schritte zur perfekten (Corona) Filter Kampagne

Jede Woche werden mehr und neue Maßnahmen ergriffen, um das Corona-Virus zu bekämpfen, aber auch die wirtschaftlichen Folgen werden immer spürbarer.

Genau jetzt sind somit innovative und kreative Kommunikationsmaßnahmen gefragt!

Was ändert sich? Inwieweit sind Unternehmen und Mitarbeiter weiter für Kunden und Lieferanten da? Bereitet sich das Unternehmen bereits auf die Zeit nach der Krise vor? Was müssen Kunden, Fans und Follower erwarten?

Mit Filter Marketing können Brands und Organisationen Solidarität bzw. ein Gemeinschaftsgefühl zu einem Thema schaffen und dabei die eigene sowie die Reichweite der Follower nutzen. Hier erfährst du, wie du in 4 einfachen Schritten eine erfolgreiche Filter Kampagne erstellst:

 

1. Thema festlegen

Überlege dir ein Thema, welches du mit deiner Marke oder deinem Unternehmen transportieren möchtest. Was interessiert deine Zielgruppe gerade am meisten? Welches Verhalten wünscht du dir von deinen Followern?

Idealerweise überlegst du dir ein Hashtag für deine Filter Kampagne:

 

  • #stayathome
  • #savethesummer
  • #dontpanic
  • #zusammengegencorona

Am besten wirken individuelle Filter mit Aussagen zu gesellschaftlichen, firmeninternen oder markenspezifischen Themen. Sei kreativ!

P.S.: Du kannst auch Filter mit mehreren Aussagen erstellen, zum Beispiel als Statement nach dem Motto „Gruppe A) #stayathome oder Gruppe B) #systemrelevanteBerufe?“ Der User kann dann zwischen verschiedenen Einzelfiltern innerhalb der Kampagne wählen.

 

2. Design erstellen

Erstelle kreative Filter Designs oder lasse diese von einer Agentur erstellen. Wir empfehlen ein Minimum von 3-6 Filtern je Kampagne.

Wichtig: Die einzelnen Designs sollten in zwei Formaten erstellt werden, damit sie vom User im Profilbild (1080x1080px) und in der Story (1920x1080px) genutzt werden können.

Falls du bei den Designs Unterstützung benötigst, helfen wir dir gerne!

 

3. LIVEDAB Filter Kampagne anlegen

Bei diesem Schritt übernehmen wir die Arbeit, du musst uns nur deine Designs zusenden und einen Fragebogen zur Kampagne ausfüllen, damit wir diese erstellen können.

Der Prozess dauert nur wenige Minuten. Deine Filter Kampagne wird innerhalb kurzer Zeit live geschaltet!

 

4. Filter Kampagne mit Followern teilen

Sobald die Filter Kampagne live ist, kannst du sie über deine Marketingkanäle mit Kunden, Fans und Followern teilen.

Nutze die Reichweite von Social Media und teile deine Message auf Instagram, Facebook, Twitter und mache auf der Webseite sowie im Newsletter auf die Kampagne aufmerksam.

Dein Unternehmen macht sogar PR rund um die Kampagne? Umso besser! In einem Artikel zu der Kampagne kann der Link zum Filter noch mehr Menschen erreichen.

 

Wie kann eine Filter Kampagne aussehen?

Am Beispiel der Kampagne #STAYATHOME unter www.stayathome-filter.com oder #ZUMSAMMENGEGENCORONA unter www.zusammengegencorona-filter.de kannst du sehen, wie Filter Marketing aussehen kann.

 

Hier wurde zusätzlich zu den Filtern eine eigene Landingpage erstellt, die dem User die Wahl zwischen verschiedenen Filtern gibt.